Modellregion Bildung Zillertal

Stärkenseminare 2019



Es tut sich wieder etwas in der Modellregion Bildung Zillertal! Nachdem wir im letzten Jahr die Zillertalks’18 für die vierten Schulklassen der Neuen Mittelschulen veranstaltet haben, stehen in diesem Schuljahr die 3. Klassen im Mittelpunkt.

Am Ende der 3. Klasse beginnen sich SchülerInnen und Eltern Gedanken zu machen, wohin die weiteren Bildungswege der Jugendlichen führen können. Dabei kommt es ganz besonders auf die Stärken von jedem/jeder an. Genau hier möchten wir mit unserem diesjährigen Event ansetzen. Gemeinsam mit BildungspartnerInnen aus der Region (Gemeindemitgliedern, Eltern und Erziehungsberechtigten, LehreInnen usw.) wollen wir intensiv auf die Stärken der Jugendlichen in der Region schauen.

Dazu veranstalten wir im Rahmen der Modellregion Bildung Zillertal vom

27. – 29. Mai unsere Stärkenseminare in Fügen.

Alle SchülerInnen nehmen jeweils an einem der drei Tage teil. Dabei werden sie mit Jugendlichen aus der Region in buntgemischten Gruppen zusammenarbeiten und alleine, im Tandem oder in der Gruppe Aufgaben lösen. Die Jurymitglieder schauen ihnen dabei über die Schulter und halten alle Stärken fest, die sie bei den Lernenden entdecken können. Abschließend bekommt jeder Teilnehmer und jede Teilnehmerin ein personalisiertes Stärkenfeedback.



Momentan sind wir noch auf der Suche nach Jurymitgliedern! Falls Sie Zeit und Lust haben, Teil der Veranstaltung zu sein, melden Sie sich hier an.
 
Mit dieser Veranstaltung möchten wir nicht nur die Jugendlichen fit für ihren weiteren Bildungsweg machen, sondern auch den BildungspartnerInnen zeigen, was alles in den Jugendlichen der Region steckt! Potentiale erkennen und Stärken fördern sind zentrale Gelingensfaktoren für eine nachhaltige Bildung!

Weitere Informationen zur Jugendstudie der wissenschaftlichen Begleitung finden Sie hier.

News & Aktuelles

Zillertalks '18

Zillertalks '18

Vier Jahre „Modellregion Bildung Zillertal“ sind nun um und wir haben die erste Generation von Schülerinnen und Schüler in ihre nächste Lebensphase entlassen. Dieses besondere Ereignis wurde mit einer gemeinsamen Veranstaltung gefeiert.

Update wissenschaftliche Begleitung

Update wissenschaftliche Begleitung

Primäre Aufgabe des Begleitforschungsteams ist, Erkenntnisse zu Gelingensbedingungen des Projekts zu generieren und diese in die Region zurückzuspielen. Über die damit verbundene Evaluation der Fort- und Weiterbildung hinaus werden Ergebnisse in der Scientific Community auf nationaler wie internationaler Ebene zur Diskussion gestellt.

Verlängerung der Modellregion Bildung Zillertal

Verlängerung der Modellregion Bildung Zillertal

Erfreulicherweise wurde im Februar-Landtag des Jahres 2019 die Verlängerung der wissenschaftlichen Begleitung der Modellregion Bildung Zillertal um weitere vier Jahre (2019-2022) verabschiedet. Die Verantwortung für die wissenschaftliche Begleitung bleibt beim Institut für LehrerInnenbildung und Schulforschung der Universität Innsbruck.

Eröffnung der ersten Klasse des neuen Bundesoberstufengymnasiums in Zell am Ziller

Eröffnung der ersten Klasse des neuen Bundesoberstufengymnasiums in Zell am Ziller

Mit September öffnete das Bundesoberstufenrealgymnasiums Zillertal mit seiner ersten Klasse (5g) die Pforten. Die Erweiterung der Standortes um einen Schulzweig, der entsprechend der Vorgaben eines Bundesoberstufenrealgymnasiums eingerichtet wurde, ermöglicht es nun Schülerinnen und Schülern der Modellregion Bildung Zillertal [...]